Mittwoch, 2. Juli 2014

Zwischenziel erreicht!

Der Wiederaufbau der Trockensteinmauer ist nun abgeschlossen - zumindest bis zum Herbst - dann bekommt sie noch weitere Bepflanzungen.


Sehr schön eingewachsen sind schon diverse Seda (lt Duden Mehrzahl von Sedum =8)).




Die Rosen machen eine Pause, aber der Garten ist dennoch wunderbar. Das obere Stück macht mir zur Zeit viel Freude.


 Die Lilien duften herrlich!


  

Kommentare:

  1. Die Mauer sieht sehr gut aus, das Werk ist gelungen. Mir gefällt es wenn alles aus den Ritzen wächst. Mit Sedum möchte ich mich auch noch näher beschäftigen, wenn wir irgendwann unsere kleine Treppe einrichten.
    Ich sende Dir viele liebe Grüsse,
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich tolle Bilder, schön, dass alles so gut funktioniert hat. Wollt ihr nicht mal zeigen, wie genau ihr die Mauer gemacht habt? Damit kööntet ihr an unserem Wettbewerb "Mach mal was im Garten" teilnehmen und vielleicht einen coolen Preis gewinnen. Klickt doch mal rein! Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  3. Die Lilie ist einfach herrlich und die Mauer ist total super geworden! Dein Mann ist ein Künstler! Das ist ja nicht einfach (weiss ich aus Erfahrung).
    Ich hätte Sedums gesagt, da bin ich froh, dass Du da mal nachgeschaut hast - im ersten Moment wusste ich gar nicht, was Du mit Seda meinst :-) - man lernt einfach wirklich nie, nie aus.
    Liebe Grüße von Renate

    AntwortenLöschen