Freitag, 16. Oktober 2009

Herbstpflanzungen

Inzwischen hat sich einiges getan.

Die dritte Wühlmaus ist in die Falle gegangen. Mme Pierre Oger kann man scheinbar nicht wiederstehen!

Die ersten wurzelnackten Rosen sind versenkt und auch einige der Stauden und ziemlich viele der Zwiebeln. Es macht Spass sich vorzustellen, wie das den im Frühling aussehen könnte. Zum Glück habe ich vorgeschaffen, so komme ich relativ zügig voran, aber da steht immer noch genug herum, was in die Erde kommen sollte. Im Moment komme ich nach der Arbeit nach Hause, ziehe mich um und dann geht es in den Garten bis es dunkel wird (das dauert ja inzwischen nicht mehr lange...), aber eine Arbeitslampe ist nun auch eingekauft.

Der Herbst hält Einzug im Garten und die Gehölze zeigen nun ihre ganze Pracht.


Keine Kommentare:

Kommentar posten