Donnerstag, 5. November 2009

Viel zu tun

In meinem Garten ist jede Menge geschehen - soviel, dass ich in letzter Zeit kaum zum Schreiben gekommen bin.

Hier also der neueste Zwischenstand.

Der Wühlmausberreich habe ich endlich in Ordnung gebracht. Ich habe einige Pflanzen neu gesetzt für die Verluste durch die Maus und ein paar andere Pflanzen haben einen neuen, besseren Standort bekommen. Das wollte ich schon lange mache, aber ich hatte nie Lust neue Stauden für die Berreicherung des Speiseplan einer Maus zu kaufen, inzwischen liefern mir meine Fallen regelmässig Mäuse, bevor diese wirklich einen Schaden machen können. Also höchste Zeit den Teil zu überholen.

Die meisten Stauden sind gepflanzt ein paar wenige stehen noch herum bis zu ihrem endgültigen Versenken. Ich weiss gar nicht mehr, wie viele Zwiebeln ich gesetzt habe, aber ich war damals beim Bestellen sehr optimistisch - zum Glück sind nur noch wenig da, die ich noch pflanzen muss.

Angel Face und gezwungenermasse auch Old Port haben ihr Winterquartierbekommen. Old Port nur weil er so nah neben Angel Face steht... Die beiden sind die einzigen, welche einen Winterschutz bekommen. Angel Face soll ja ziemlich Kälte empfindlich sein - ich kann das nachvollziehen - darum hat die Gute eine Decke bekommen.


Weiter habe ich ein Kiesbeet angelegt. Der Mittelteil des Garten besteht ja hauptsächlich aus Kies und hat ziemlich viel unbenutzter Raum. Also bin ich ja fast gezwungen ein Beet anlegen! Jawohl! Nicht Rasenschwund sondern Kiesschwund sozusagen! Unter einer 5 cm dicke Kiesschicht kommt dann gute Erde hervor - also wenn ich das ungenutzt lasse!

Ich siedle vorerst folgende Pflanzen an: Lavendel, Salbei, Stachys, Perovskia, Gypsophila, Dianthus (weitere Stauden kommen sicher noch dazu) und drei Albarosen, dort haben sie genug Platz sich breit zu machen und sie werden wohl von allen Rosen am besten mit dem Boden zurecht kommen.
Ja eine ganze schöne Anzahl Rosen habe ich schon gepflanzt, aber die meisten werden erst jetzt im November kommen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten