Freitag, 3. August 2012

Blaue Rosen, 2012, Teil 2

Mal schauen, was denn alles zur Zeit im Garten blüht.


John l'Inconnu: eine herrliche Fundrose - was für ein fantastischer Farbton, zu allem eine remontierende Moosrose. Ich bin sehr gespannt, wie sie sich entwickeln wird.


Amethyst: sehr schön und leider sehr selten, aber gar nicht so zickig, wie ich mir gedacht habe. 

 
Dignity: auch eine seltene Schönheit aus Neuseeland. Bis jetzt ist sie völlig unkompliziert.


Und immer wieder Lavender Ice. Endlich kann man sie direkt bei Tantau bestellen!


Wären alle blauen so einfach zu halten wie Novalis - nun vielleicht würde ein guter Teil des Charmes blauer Rosen verloren gehen. ;)

 

Kommentare:

  1. Was für Farben! Ich bin ganz begeistert und werde vielleicht doch mal die eine oder andere blaue in mein Gärtchen locken. Bislang habe ich immer gedacht, sie seien recht zickig. Aber vielleicht starte ich mal mit Novalis.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sommer, Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Rosen, die Farben sind ein Traum!

    AntwortenLöschen
  3. Toll. Mir gefällt der John am allerbesten. Die einzige blaue Rose, die ich mal hatte, war die Mainzer Fasnacht... man war das ne Zimperliese, die flog innerhalb zwei Jahren wieder aus dem Garten raus.
    Hab einen schönen Sonntag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. I am so impressed with all the beautiful roses in your garden, Rosana. Love the photos! The roses are all pretty and the variety of blueish colours is stunning.

    Have a great new week :)

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Rosenfarben!

    Meine Novalis ist aber irgendwie nicht wirklich blau. Aber das macht nichts, weil ich ihre Farbe wie sie bei mir blüht sehr schön finde.

    Im Moment hoffe ich allerdings, dass meine Rosen den Sommer überstehen. Leider scheint es bald die ersten Ausfälle zu geben. Vor allem Madame Boll bereitet mir Kopfweh :(

    AntwortenLöschen
  6. Madame Boll macht Probleme? Das verwundert mich sehr.
    - bei mir gehört sie zu den RundumsorglosRosen.
    Kannst du mir beschreiben was genau geschah und wie die Rose zur Zeit aussieht?

    Liebe Grüsse Rosana

    AntwortenLöschen
  7. wiedermal wunderschön! gefällt mir fast am besten. ich mag diesen farbton besonders =)

    AntwortenLöschen
  8. da kann ich mich nur anschließen. Die oberste in diesem bläulichen Violett ist einfach ganz besonders!

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Bilder!
    Ja, die Novalis hab ich auch im Herbst wurzelnackt zwei Mal gepflanzt und sie blüht und wächst, ist supergesund, eine wahre Freude!
    Deine John l'Inconnu ist ja ein Augenschmaus, was für eine Farbe! Sowas fehlt mir noch im Garten...na, dann werd ich mich mal auf die Suche danach machen.

    LG und einen schönen Sonntag,
    Susi

    AntwortenLöschen
  10. Es sind alles wunderschöne Fotos. Du hast einen wunderschönen Rosengarten. Ich kannte bisher die blaue Rose nicht. Im nächsten Jahr werde ich mir die blaue Rose anschaffen. Die Rose ist einfach traumhaft.

    AntwortenLöschen