Sonntag, 3. Juli 2011

Lilien

Irgendwann nach der grossen Rosenblüte und den Salbeien und bevor die Rosen wieder neue Blüten machen, ist die Zeit des grossen Auftritt der Lilien.

Anders als bei den Rosen habe ich keine spezielle Sammelleidenschaft, aber ich mag Lilien und ihr herrlicher Duft ist ähnlich intensiv wie bei Rosen.


Hier zusammen mit Allium sphaerocephalon.


Richtig lästig wird im Frühjahr das Lilienhähnchen, welches die Lilien zum fressen gern hat. Die adulten Käfer sind knallrot und quieken deutlich wahrnehmbar bei Gefahr, zusätzlich lässt sich der Käfer fallen. Die orangefarbenen Larven hüllen sich hingegen in ihren eigenen Kot ein, um vor Fressfeinden geschützt zu sein.
Zum Glück ist der Befallsdruck dieses Jahr gering, so dass die Lilien einen guten Start hatten.


Kommentare:

  1. Lilie z czosnkiem to przepiękne połączenia. Lilię z drugiej fotografii też mam :)

    Pozdrawiam
    Grzegorz

    AntwortenLöschen
  2. Dein Allium sieht ja auch super aus.
    Meiner hat sich dieses Jahr entschieden, nur Brutzwiebeln statt Blüten zu machen.
    Lilien habe ich noch nie ausprobiert - Hähnchen sei Dank...
    VG
    elke

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die Lilien sehr, habe aber leider nicht so viele im Garten, da bei uns gleich die Schnecken ran sind. Da kann es sonnig sein oder wie eben jetzt Dauerregen.
    Dir liebe Grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosana,
    Lilien mag ich auch sehr. Sie sehen toll aus und schmecken auch noch gut. Da die Blüten ja nach 1 Tag abfallen, sammle ich sie ein und esse sie entweder roh oder brate sie kurz in Öl an. Schmeckt fantastisch. Habe schon meine ganz Familie damit begeistert.
    Deine Gartenbilder sind sehr schön. Freue mich auf mehr.

    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Abend wünscht dir Angi

    AntwortenLöschen
  5. Du Glückliche hast Lilien in deinem Garten. Ich habe es aufgegeben welche zu pflanzen. Entweder haben sie die Schnecken vertilgt oder das Lilienhähnchen war aktiv. Aber ich sehe diese schöne und elegante Blume immer gerne und ganz besonders mag ich den Duft.
    Lieber Gruss
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Your lilies look grand, Rosana! So pretty!
    The dark one has a really interesting color, and the one with spots too is gorgeous.

    I too like the lovely scent of lilies, and I would liked to have them all over my garden. But I have had to remove most of my lilies due to beetles which are very hard to fight.
    Glad I can enjoy your photos :)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosana, deine Lilien sind sehr schön, ich freu mich trotzdem schon jetzt auf deine nächste Rosenblühphase;-) Wie wärs mal wieder mit einem Rosenportrait zur Inspiration für deine Rosenvernarrten Leser ;-) Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  8. Ja die Lilienhähnchen kennen einem ganz schön auf Trab halten. In meinem Hausgarten sind sie die wahre Pest. Im Zweitgarten regelt es sich zum Glück von alleine.

    @Anette
    So ein neues Rosenportrait ist nun auch online! ;D

    Liebe Grüsse Rosana

    AntwortenLöschen