Mittwoch, 17. Oktober 2012

11 Fragen und ihre Antworten

Ich habe einen Award bekommen - dies ist normalerweise nicht so mein Ding. Die Fragen fand ich aber dann doch ganz witzig.

Jede Person, die den Award bekommen hat, muss 11 Dinge über sich schreiben.
Also zuerst zu den 11 Dingen:

1. Ich liebe es auf Rennstrecken Motorrad zu fahren.

2. Als Kind hatte ich ein Terrarium mit Weinbergschnecken.

3. Im Garten zu arbeiten ist für mich Frustabbau (wenn nötig), Selbstreflexion, Medidation und Fitnesstraining in einem.

4. Ich habe Kunstgeschichte im Hauptfach studiert (im Nebenfach Geschichte und Theologie) und nun arbeite ich für einen Chemieweltkonzern.

5. Ich liebe Mohrenköpfe.

6. Ich finde Spinnen intressant, Mäuse fast immer herzig und Schlangen in freier Wildbahn erhaben - aber Maden sind für mich supereklig.

7. Ich sehe gerne die Serien True Blood und The Big Bang Theory.

8. Jeden Montag gehen wir mit Freunden ins Kino, dabei haben wir schon wirklich tolle Filme gesehen aber auch ganz schönen Mist - trotzdem hat es immer Spass gemacht.

9. Ich lese gerne und viel aber inzwischen fast ausschliesslich mit dem Kindle.

10. Meine mit Abstand teuersten Schuhe sind Motorradstiefel.

11. Meine liebeste Jahreszeit ist der Herbst.


Hier die Fragen von Alex und meine Antworten:

1. Wie ist Dein Blogname enstanden?
Rosana ist ja mein richtiger Name und der Blogname mit dem Rosengarten eine schöne Alliteration - das passt!

2. Was bringt Dir das bloggen?
 Viel Spass einerseits, andererseits auch Reflexion über das eigenen Tun. Ab und zu in alten Beiträge zu stöbern macht Freude.

3. Hast Du bereits andere Bloger und Blogerinnen persönlich kennen gelernt?
Bis jetzt leider noch nicht - ich hoffe aber sehr, dass sich das noch ändert!

4. Von was träumst Du?
Nachtträume?  Leider erinnere ich mich viel zu selten daran - aber wenn, dann machen sie mir immer viel Spass und sind eindeutig fantastisch.
Tagträumen? Nun eigentlich sind es ja weniger Tagträume, aber ich spinne mir gerne Geschichten zusammen. Das mache ich schon seit meiner Kindheit - einfach nur für mich.

5. Bist Du glücklich und zufrieden?
Ja, ich bin ein sehr zufriedener Mensch, nicht immer und überall 100%  aber im grossen ganzen bin ich doch sehr zufrieden und glücklich.

6. Was bringt Dich zum Lachen?
Mein Mann, meine Freunde und Kollegen - ab und zu auch ein gutes Buch oder Film.

7. Was bringt Dich zum Weinen?
Gute Bücher oder ein guter Film - zum Glück selten das Leben.

8. Was liest Du gerade?
Uff, dass ist wie immer meistens  ganz viel Bücher parallel nebeneinander, ich lese da gerne Fantasy, Horror oder auch Herz-Schmerz-Romane, Kunstbücher oder Gartenbücher und meist auch etwas fachliches für den Beruf.

9. Norden oder Süden?
Im Winter eher der Süden, im Sommer eher der Norden. Aber am liebsten genau dort wo wir wohnen, den so ganz ohne Jahrenzeiten wäre das nichts für mich und wir wohnen in einem wunderschönen Fleck Land.

10. Stadt oder Land?
Land! Wir leben wirklich ideal: Ganz nah zur Stadt aber dennoch eindeutig Land.

11. Was ist Dein liebstes Hobby?
Neben dem Garten? Wie oben schon geschrieben: Motorradfahren! Am liebsten auf der Rennstrecke aber auch ganz gerne auf der Landstrasse.


Kommentare:

  1. Hey, so schön, dass Du mitgemacht hast! Das war ja spannend und das mit dem Tagträumen, jaaaa, das kenn ich. Es gibt doch nichts schöneres, als Geschichten zusammenzustellen, gell. Hihi, Mohrenköpfe mag ich auch, aber nur wenn niemand daneben steht... zu oft habe ich mitbekommen, wie sie einem ins Gesicht gedrückt werden und das finde ich gar nicht lustig.
    Das Foto zeigt eine wunderschöne Stimmung!
    Häb en schöne Tag! En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Big Bang Theory schaue ich auch. Guckst du in Englisch? Ich tu mich oft schwer damit, aber ich bemühe mich, es gefällt mir doch besser als auf Deutsch.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre mir zu mühsam! Ich rede und höre schon den ganzen Tag nur Englisch, da bin ich am Feierabend froh Deutsch zu sprechen und hören.

      LG Rosana

      Löschen