Dienstag, 1. Februar 2011

Schaugarten Rosen Huber im Sommer, Blütenbilder Teil 2

Bei ist richtig deprimierendes Wetter: Hochnebel und Kahlfrost.
Da braucht man unbedinngt etwas was die Laune hebt, also wieder ein Blick ins Fotoarchiv.

Im Hinteren Teil des Gartens findet man vor allem historische Rosen.


Ein besonders schönes Paar sind die beiden Moosrosen Mme. de la Roche-Lambert und Mme. Louis Lévêque.


Nochmals die Mme. Louis Lévêque im Portrait, zum Glück habe ich sie schon, sonst müsste ich sie mir nämlich bestellen.


Seitlich befinden sie Kletterrosen und Rambler, z.B. auch die Goldfinch.


Wahre Blütenberge macht die Paul's Himalayan Musk. Unglaublich welche Dimensionen diese Rose einnehmen kann.


Charles de Mills, eine der ganz alten Gallicas.


Cardinal de Richelieu, die sich immer etwas anders in der Farbe presentiert.


Eine nahezu perfekte Blüte der Duchesse de Montebello.


Belle Issis, eine Gallica, die berühmt ist als eine der Stammüttern der Englischen Rosen, u.a. von Constance Spry. Wunderschön aber mit etwas eigenwilligen Duft - mir gefällt er.

Bis bald - dann werfen wir einen Blick in englische Blüten!

Kommentare:

  1. I absolutely have to thank you for the beautiful roses that you're showing!
    Today, you're right, the day is gray and rainy and a bit of color and beauty it takes to warm the heart!
    I'm in love for Belle Isis! Absolutely fabulous and very romantic!
    Thanks again, you are fantastic!! ^_^

    AntwortenLöschen
  2. Du hast mich wieder eiskalt erwischt mit diesen Rosenschönheiten. Goldfinch wollte ich immer wieder mal kaufen, habs dann aber doch nie getan...oh gott...wann hat diese Quälerei ein Ende? *kicher*
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Traumhafte Bilder hast Du online gestellt - bin begeistert.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Oh, oh, oh.... Suchtgefahr! Mensch, was seh ich da wieder für Schönheiten. Hmm, meine Haben-Will-Liste wird immer länger. Nun wurde sie ergänzt mit der Mme de la Roche-Lambert und der Duchesse de Montebello... dabei habe ich doch bald keinen Platz mehr in meinem Garten *seufz*. Ui, und ums Himmels Willen, die Himalayan wächst bei mir auch seit ca. 2 Jahren, aber wenn aus der so ein Monster wird... naja, es ist ja ein schönes Monster... ich bin gespannt.
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosana, wie gewohnt- schöne Rosenfotos von dir, da möchte man doch gleich auf den Bestellbutton bekannter Rosenvertriebe gehen.
    Ich persönlich finde ja die dunklen Magenta-Lila Rosen toll, deshalb gefällt mir das erste Bild besonders gut. "Charles de Mills" wohnt schon bei mir, mal sehen wann ich das nächste Mal tatsächlich wieder schwach werde und Bestellungen auslöse... aber erst einmal müssen neue Beete her und die noch offenen Winterfrustbestellungen gepflanzt werden. Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  6. Such beauties, I really enjoyed the photos!!
    I love Belle Isis, very delicate.

    AntwortenLöschen
  7. Ganz tolle Bilder, sowas braucht man wirklich bei dem Wetter.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Great post ! So many temptations and I don't have any room left...

    AntwortenLöschen