Dienstag, 11. Oktober 2011

Strauchrose, Teil 5: Aloha

Nein es ist nicht die Aloha von Kordes. Es ist die Ältere und etwas unbekanntere Rose von Boerner.


Im letzten Jahr habe ich ganz kurz überlegt, ob ich sie verschenken soll, da sie nicht immer ganz die erwünschte Farbe hat. Aber die Rose ist so blühfreudig und gesund, macht so schöne dicht gefüllte Blüten, dass sie einen Platz in meinem Garten für immer auf sicher hat.

Die Aloha schwankt bei mir noch etwas zwischen Kletter- und ziemlich grosse Strauchrose. Man muss ihr also genug Platz einräumen. Ihre Gesundheit ist wirklich unglaublich. Sogar jetzt im Oktober, nach diesem harten Rosenjahr, hat sie kein Blatt mit Sternrusstau. Wie schon das ganze Jahr ist sie übervoll mit Blüten und Knospen. Eine wahrliche Dauerblüherin!


Die Blüten sind stark gefüllt und riechen herrlich nach Apfel, trotzdem sind sie nicht regenempfindlich. Ebenfalls putzt sie sie sich selber gut aus. Ab und zu rutscht das schöne Rosa der Blüte in ein Apricot ab - das ist nun aber wirklich ihr einziger Makel.

Eine sehr unkompliziert schöne Rose, die mich erobert hat!

Mehr Informationen bei HMF!

Kommentare:

  1. Hallo Rosanaa!
    Unkomplizierte Rosen find ich toll. Ich hatte in diesem Jahr ganz viel Pech mit Sternrußtau und werde beim Kauf von neuen Sorten in Hinkunft genauer nachlesen, ob sie anfällig sind. Aber ich glaube, dieser Sommer war für alle Pflanzen schwierig.
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosana,
    habe die Rose auf dem Staudenmarkt gesehen, leider war sie bereits verkauft... ich schleiche auch schon seit geraumer Zeit um sie rum, hab aber bisher noch nicht zugeschlagen... warum nur? Vielleicht nächstes Jahr...bei Stange gibts das gute Stück im Topf. Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  3. ahhh Rosana - ich mag sie auch gerne, die Aloha!
    Aber wie Du schon schreibst, die Farbe... nicht immer ganz einfach....
    Interessant, dass Sie bei Dir so gesund ist! Schon abgespeichert.
    Viele Grüße und dank´ Dir für den interessanten Beitrag!
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rosana,
    ich mag die rosa und etwas blaustichigen Rosen auch sehr gerne. Deshalb habe ich auch die "Veilchenblau" gepflanzt, eine sehr wüchsige gesunde Kletterrose mit vielen violetten Blüten, leider nur einmal blühend. Ich habe viel Freude an ihr und wäre unser Garten größer, würden noch viel mehr Rosen Einzug halten - so sind es zwar auch einige aber noch lange nicht alle die mir gefallen.

    Viel Freude weiterhin mit Deinen schönen Rosen wünscht Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Rosana,
    Deine Rose hat ein für mich wunderschöne Fabre.
    Ich kenne diese Rose nicht.
    Ich hoffe sie bringt ihr viele Blumen nachtes Jahr.
    Marijke

    AntwortenLöschen
  6. Hi, Rosana
    I grow this rose too, but mine is very young . Hope, she will bloom in the next spring.
    Love your pictures !

    AntwortenLöschen