Donnerstag, 25. März 2010

Warmer Frühlingstag

Heute hatten wir unglaubliche 22°C und an meinem Südhanggarten wurde es genug warm, dass ich im T-Shirt gearbeitet habe.

Die Kuhschelle ist nun erblüht und wird regelmässig besucht!


Auch andere Bewohner geniessen sichtlich das warme Wetter.


Die Rose Schneekoppe hat im neuen Inselbeet ihren Platz bekommen. Ich hoffe, dass diese Rosa rugosa mit meinem kalkhaltigen Boden zurechtkommt. Normelweise brauchen Rugosahybriden ja eher sauren Boden. Thérèse Bugnet (ebenfalls eine Rosa rugosa) jedenfalls, die seit letztem Jahr im Garten ist, hat kein Problem damit.

Kommentare:

  1. Ach, wie schön es ist, die ersten Blüten zu sehen ... und um den kleinen Drachen beneide ich Dich sehr. Hier lebt eine Kolonie ca. 500 m entfernt, aber in unseren Garten noch nicht.
    Sonnige Grüße vom Niederrhein - Heike

    AntwortenLöschen
  2. Beautiful photographs again Heike..
    Have a nice day.. Costas

    AntwortenLöschen
  3. Ja im Moment ist der Garten einfach herrlich, ständig entdeckt man was neues!

    Die kleinen Drachen sind im Moment noch nicht so flink wie im Hochsommer aber ich habe zur Zeit riesige Steinhaufen, wo sie sich zurückziehen können. Im Hochsommer sieht man sie ständig irgendwo sonnen. :D

    AntwortenLöschen