Donnerstag, 6. Mai 2010

Regenwetter

Nachdem der April unglaublich trocken und warm war, ist der Mai nass und kalt gestartet!


Dem Garten aber tut es gut!

 

Im Moment ist wieder einmal so eine Zwischenphase. Die späten Tulpe sind ebenfalls verblüht und die anderen Pflanzen sitzen in den Startlöchern u.a. hier Baron de Wassenaër - eine Moosrose.


Der Flieder hat sich herrlich gemacht und blüht dieses Jahr deutlich reicher als letztes Jahr. Ich werde ihn im Sommer kräftig zurückschneiden. 


Und einige der Thymiane blühen auch.

Keine Kommentare:

Kommentar posten