Dienstag, 4. Mai 2010

Floribunda, Teil 5: Larissa

Larissa ist eine Rose aus dem deutschen Rosenhaus Kordes. Ich habe mit deutschen Rosenzüchtungen nur gute Erfahrungen gemacht und Kordes hat immer sehr gute Ware geliefert, so dass ich oft bei Kordes Rosen bestelle, die mich zwar nicht restlos begeistern, wenn ich das Bild im Katalog sehe, aber mich immer erfreut haben, wenn ich sie dann in natura sah!


Larissa macht wunderschöne eher kleine Blüten von einem hellen Rosa, die sehr filigran wirken fast wie aus Porzellan, aber sehr unempfindlich gegenüber Regen und Hitze sind.


Larissa gefällt mir sehr gut und ich würde sie jederzeit wieder für den Garten kaufen. Die Rose hat aber auch zwei Nachteile. Erstens sie hat keinen Duft, da sie eher klein ist und entsprechend nah am Boden blüht, ist das nicht so schlimm. Zweitens ist sie nicht ganz so resistent gegen SRT, wie oft angegeben aber dennoch recht gesund, zumindest bei mir. Aber das kann sich noch auswachsen. 

Larissa ist meiner Meinung nach eher eine Floribunda (nur schon wegen ihrer Dimensionen 80 x 60 cm), wird aber als Strauchrose verkauft.

Wie immer mehr Information über Larissa bei HMF.

Kommentare:

  1. Hallo Rosana,
    Deine Informationen über Rosen finde ich toll...
    die Farbe von Larissa ist wunderschön...

    viele liebe "Mai-Grüne-Grüße" schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  2. Love your beautiful roses Rosana..
    Costas

    AntwortenLöschen
  3. Hei Rosanna,
    Diese Rose ist wirklich wunderhübsch - auch ohne Duft :)

    AntwortenLöschen
  4. Nicht jede Rose in meinem Garten muss duften (vor allem wennn sie so hübsch ist wie die Larissa) - aber nur Rosen ohne Duft möchte ich auch nicht haben! ;)

    Liebe Grüsse Rosana

    AntwortenLöschen