Montag, 21. März 2011

Anemona blanda

Im Spätsommer bekommt man die Anemona blanda als verschrumpfeltes Braunes etwas über, in denen scheinbar kein Funke Leben steckt. Nach gut 12 Stunden Wasserbad sind es schön pralle dunkle Knollen daraus geworden. Dieses Wasserbad ist absolut notwendig, damit man im Frühjahr auch wirklich blühende Pflanzen hat.


Die Anemona blanda ist ansonsten abgesehen von dem problematischen Ansiedeln absolut anspruchlos. Gerne hat sie einen Platz unter Gehölzen, die im Frühjahr schön frisch und sonnig ist, aber im Sommer trochen und schattig.



Und im Gegensatz zu anderen Stauden braucht sie keine Pflege - überläst man sie sich selbst - vesamt sie sich bei zusagendem Ort selber.


Bei mir stehen sie unter dem Gartenhibiskus und dem Flieder.

Kommentare:

  1. Die mag ich soooo gern, habe aber bisher nur ihre einheimische weiße Verwandte. Die ist ja auch hübsch.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die mag ich auch so gerne. Bei mir blühen sie auch ihn blau und weiss. Es sind einfach Gute-Laune-Blümchen.
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. They are just beautiful!
    I planted anemone blanda bulbs in autumn, and I hope to see them blooming in my garden when the snow is gone :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosana, das Wasserbad habe ich vergessen letzten Herbst, blühen die deshalb noch nicht bei mir? Vielleicht liegt es aber auch an unserem Wetter... Die Rosenliste findest du als Kommentar zu meinem Kommentar... Herkules habe ich noch vergessen ;-) LG Annette

    AntwortenLöschen
  5. Danke fürs Vorstellen, die kenne ich noch nicht.
    Sicher brauchen sie dunklen Boden, auf unserem Sand ist das sicher nichts?
    Dir lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ik denk dat U net als ik een grote rozenliefhebber bent ;)
    Ik ga U volgen, de foto van de ' Raubritter roos is pachtig, is dit de originele naam?

    AntwortenLöschen
  7. Die mag ich auch so sehr...ich habe meine vor Jahren mal blühend gekauft und wollte immer mal mehr davon haben. Irgendwie vergesse ich dann immer die Knöllchen im Herbst zu kaufen.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    ich habe deinen wunderschönen Blog entdeckt und ich wohne auch ganz im Süden Deutschlands evtl. ja in deiner Nähe. Schau einfach mal bei mir rein ich freue mich immer wieder über nette Bekanntschaften und Garteninfos
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen