Dienstag, 3. April 2012

Tulpen am Schneckenberg

Zur Zeit wird der Garten von Tulpen dominiert.


Egal ob wie hier von einer gefüllten üppigen Zuchttulpe, der Blue Diamond.


Oder von einer zierlichen Wildtulpenauslese, der Tulipa humilis 'Persian Pearl'.


Tulpen sind überall.


Besonders freut mich, dass die Tulpen nicht nur zuverlässig jedes Jahr wiederkommen, sondern sich auch vermehren. Hier standen urspünglich 'nur' 15 Stück Purple Prince.

Wichtig ist, das man die Tulpen kräftig düngt sobald man die Triebspitzen gut erkennt. Weiter schneide ich die Blüten alle weg, sobald sie verblüht sind und lass das Laub wirklich stehen, bis es vergilbt ist.


Gut dass es im Garten schön heiss und trocken ist im Sommer, dann reifen die Zwiebeln auch gut aus.


Die Wilden sind in der Regel einfacher zu halten und zu vermehren. Hier die Tulipa bakeri 'Lilac Wonder'.


Manchmal aber sind es gerade die Wilden, die besondere Pflege brauchen, u.a. Tulipa humilis alba coerulea. Diese braucht noch mehr Trockenheit als die anderen Tulpen und vor allem keine Konkurrenz im Frühjahr.

Kommentare:

  1. Hallo Rosana
    Hmm, vielleicht liegt's bei mir daran, dass ich die Tulpen nicht dünge. So schön vermehren sich meine leider nicht wie bei Dir. Eine wahre Tulpenpracht hast Du da.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Schööööön! Meine Lilac Wonder baut allerdings ab seit einiger Zeit und blüht kaum noch. Vielleicht liegt es am Beinwell, der sie zu sehr bedrängt? Sie ist wohl doch eher was für volle Sonne und wenige Nachbarschaft.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tulpensind ein erfreulicher Anblick. Bei dem kühlen Wetter und der leichten Feuchtigkeit halten sie sich auch besonders gut. VG Manfred

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rosana,
    eine tolle Tulpenpracht hast Du im Garten. Die gefüllte Sorten finde ich immer besonders schön.
    Ich habe Tulpen eigentlich auch noch nie gedüngt, deshalb brauche ich mich wohl auch nicht zu wundern, dass sie sich nicht vermehren. Nun gut, wieder etwas dazugelernt.
    Ich wünsche Dir sonnige Ostertage in Deinem wunderschönen Garten
    Herzlichst Joona

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Tulpen wohnen bei dir im Garten...hier oben im Norden, in Mecklenburg...schlafen die Tulpen noch im Moment blühen hier noch die Osterglocken ... aber noch keine einzige Tulpe :o)
    Aber der Norden hängt ja mit der Vegitation immer so ca 2 Wochen hinter her...
    Bis unsere Tulpen blühen, erfreue ich mich an deinen Bildern :o)

    Liebe Grüße

    Hedwig

    AntwortenLöschen