Montag, 25. Juni 2012

Der ständige Kampf

Endlich wieder mal was neues aus meinem Garten.


Es ist unglaublich wie sehr alles bei uns wächst, kaum lässt man den Garten eine Woche mal Garten sein, wachsen einem die Beete zu - eigentlich was schönes, nur ersticken die Wucherer fast die zarten Rosen, bzw. Stauden.


Hier die Rose Blue Girl.

Katzenminze und Gräser mit mehr als einen Quadratmeter Ausmass werden jetzt mal rigoros zurückgeschnitten und im Herbst umgepflanzt in ein Wucherbeet, dort können sie sich gegenseitig zuwuchern.

Weiter halten mich einige Wühlmäuse auf Trab, aber topcat-Fallen leisten mir zum Glück gute Dienste.

Kommentare:

  1. Oh du hast ein Wucherbeet, das ist eine gute Einrichtung und die Lösung meiner Probleme, bei mir ist auch "Grüne Hölle" angesagt.
    Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  2. chouette blog
    a+
    mp
    le jardin boultois

    AntwortenLöschen
  3. Te niebieskie byliny doskonale się komponują z różami, wyrosły na ogromne krzewy, musi im być dobrze w tym ogrodzie :D.

    AntwortenLöschen
  4. Das kenne ich auch - und wie das alles wuchert!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes Gartenhäuschen haben Sie. Wir haben erst letztes Jahr eine Gartenlaube in ähnlichem Holzton bei home24 gekauft, da kann man seinen Garten noch viel besser genießen.

    AntwortenLöschen