Mittwoch, 29. September 2010

Neues Spielzeug

Nachdem ich am 5. September über einen Rasenmäher nachgedacht habe, entschloss ich mich am 6. September einen zu bestellen.

Leider hat es etwas länger gedauert, aber diesen Samstag war er dann endlich da: Mein Wolf Akku-Rasenmäher LI-ION POWER 34!


Am Samstag hat es geregnet und gestern hatte ich keine Zeit, so dass ich erst heute dazu gekommen bin, den erste Schnitt mit dem eigenen Rasenmäher zu machen.

Selten hat Rasenmähen so Spass gemacht! Nächstes Jahr will ich etwas mehr meinen 'Rasen' pflegen, regelmässig mähen, ab und zu düngen und im Frühjahr etwas Rasen nachsähen.


Trotz der schlechten Lichtverhältnisse sieht man hoffentlich meinen Schnitt.


Und hier noch ein schönes Gartendetail, dass ich gefunden habe: Chatreuse de Parma liegt stilsicher auf der Aster dumosus 'Rosenwichtel'.

Kommentare:

  1. Hui, Ferrari-Rot, der muss ja schnell sein. ;-)
    Die Rose mit der Aster ist wirklich toll! VG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Unser nächster Mäher wird sicher auch einen Akku haben. Dann ist die Wuselei mit dem Kabel endlich Geschichte:-)

    Gratuliere dir zum Kauf dieses tollen Spielzeuges;-) Schade ist nun die Rasenmähzeit schon bald vorbei; kannst den Mäher ja ins Wohnzimmer stellen, denn Winter über *duck..*

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ja ein schönes Ferrari-Rot! Leider kommt der antrieb von hinter, der der schiebt! Da soll jemand sagen Garten kostet nur! Ich kann so wunderbar das Fitnessstudio spahren! :D

    Ja das Kabel! Im Hausgarten hatten wir länger das Kabel zum Entrollen, Auslegen und wieder Zusammenrollen als für das wirkliche Mähen!

    Ich werde wohl bis weit in den November mähen! *grins*

    LG Rosana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rosana,
    ab und zu ist mal was Neues nötig. Und so ein Rasenmäher ist ja immer was feines. Ich wirbele immer noch mit dem Kabel rum. Besser als mit dem Benziner, den ich vorher hatte. An das Kabel habe ich mich inzwischen gewöhnt. Bei meiner immer kleiner gewordenen Rasenfläche käme ich mit einem Handrasenmäher aus, vG Manfred aus dem Borkergarten

    AntwortenLöschen